Informationen zur Platzauswahl

Bestplatzbuchung
Bei der Bestplatzbuchung entscheiden Sie sich für eine Platzkategorie und wählen die Anzahl der gewünschten Tickets aus. Innerhalb der gewählten Kategorie findet eine automatische Vergabe der Plätze statt, Sie erhalten die besten verfügbaren Plätze.
Saalplanbuchung
Bei der Saalplanbuchung wählen Sie Ihre Plätze persönlich und präzise im grafischen Saalplan aus. Starten Sie die Saalplanbuchung und entscheiden Sie sich für einen Bereich. Dort können Sie die Plätze per Mausklick auswählen.
Freie Platzwahl
bedeutet, dass Sie mit Ihrem Ticket entsprechend den örtlichen Gegebenheiten Ihren Platz frei auswählen können.

Informationen zum Online-Verkauf

Bitte nutzen Sie im Falle der Blockade unsere Bestplatzbuchung oder wenden Sie sich an unseren  Telefonischen Kartenverkauf 0711. 20 20 90.

Bitte beachten Sie unsere AGB sowie nachfolgende Auszüge aus den allgemeinen Informationen zum Kartenvorverkauf.

Vorverkaufszeitraum
Der Kartenvorverkauf für Vorstellungen in allen Spielstätten und für Konzerte beginnt in der Regel datumsgleich zwei Monate vor dem Vorstellungstermin. Fällt der erste Vorverkaufstag auf einen Samstag oder Sonntag, beginnt der Kartenvorverkauf bereits am Freitag, bei einem Feiertag am Tag davor. Einige Veranstaltungen können im Online-Kartenverkauf nicht erworben werden. Bitte wenden Sie sich in solchen Fällen an unseren telefonischen Kartenservice (0711. 20 20 90, Mo – Fr 10 - 20 Uhr, Sa 10 - 18 Uhr). Vorstellungen außerhalb der zuvor genannten Vorverkaufszeiträume können über das Online-Bestellformular bestellt werden. Bitte beachten Sie dabei unsere allgemeinen Informationen zum Kartenvorverkauf.
Platzauswahl
Im Buchungsverlauf werden Ihnen Informationen zur Platzauswahl angezeigt.
Kartenpreise
Die Kartenpreise im Online-Verkauf beinhalten eine Servicepauschale von 1,00 € pro Eintrittskarte.
Ermäßigungen (außer Schauspielcard)
Bitte nutzen Sie hierzu den telefonischen Vorverkauf
unter 0711. 20 20 90, den schriftlichen Bestellweg oder
wenden Sie sich an unsere Theaterkasse, da Ermäßigungen
im Online-Verkauf nicht möglich sind.
Geschenkgutscheine
Geschenkgutscheine sind auf Dritte übertragbar und haben eine Gültigkeit von drei Jahren nach Ausstellungsdatum. Die Frist beginnt am 31.12. des Jahres, in dem der Gutschein erworben wird. Eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gegenwertes des Gutscheines ist nicht möglich. Der Geldwert wird mit dem Kaufpreis verrechnet (darüber liegende Differenzen können aufgezahlt werden). Eventuelle vorhandene Restguthaben werden in Form eines Restwertgutscheines ausgegeben. Eine nachträgliche Anrechnung eines Gutscheins auf einen bereits getätigten Kauf ist leider nicht möglich. Geschenkgutscheine können nicht für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen eingelöst werden.
Abonnement eGutscheine
Ihre eGutscheine sind unter Ihrer persönlichen Kundennummer hinterlegt, sobald Ihnen Ihre Abonnementunterlagen zur Verfügung stehen.
eAbonnementgutscheine = Geldbetrag nach Freigabe einer Abonnementvorstellung
  • Gültigkeit bis Ende der Folgespielzeit
  • einsetzbar für alle Vorstellungen mit Ausnahme von Sonderveranstaltungen
  • nicht kombinierbar mit anderen Abonnement-Gutscheinen

eWahlabonnementschecks = 15% Preisvorteil für alle Schauspiel-Repertoirevorstellungen im Schauspielhaus
  • Gültigkeit in der laufenden Spielzeit
  • nicht kombinierbar mit anderen Abonnement-Gutscheinen

eErmäßigungsgutscheine = 20% Ermäßigung auf den Tageskassenpreis einer Repertoirevorstellung (wird über das System mit 0,00 € ausgewiesen)
  • Gültigkeit in der laufenden Spielzeit
  • nicht kombinierbar mit anderen Abonnement-Gutscheinen

So lösen Sie Ihre eGutscheine ein:
Melden Sie sich mit Ihrer persönlichen Kundennummer über Ihren Account an. Wählen Sie Ihre Eintrittskarte(n) aus und akzeptieren Sie die AGB. Darauffolgend erscheinen Ihre ausgewählten Gutscheinnummern unter „Gutschein“.  Aktivieren Sie die Einlösung und die automatische Zuordnung über „Gutscheine einlösen“. Änderungen der Gutscheinauswahl sind über „Gutschein zurücknehmen“ möglich. Nun prüfen Sie Ihre Eingaben und bestellen Ihre Karten.
Zustellung / Abholung per Kaufbestätigung
Gegen eine Versandpauschale von 1,50 € können Eintrittskarten bzw. Geschenkgutscheine zugesandt werden, wenn der Zeitpunkt der Bestellung dies zulässt. Eine Haftung können die Staatstheater Stuttgart dafür nicht übernehmen.
Die Kaufbestätigung wird Ihnen automatisch per E-Mail an die von Ihnen eingetragene Mail-Adresse zugesandt, nachdem die zahlungspflichtige Bestellung ausgelöst wurde.
Mit Vorlage der ausgedruckten Kaufbestätigung können Eintrittskarten in der Theaterkasse bzw. an der entsprechenden Vorstellungskasse, Geschenkgutscheine ausschließlich in der Theaterkasse (Mo – Fr 10-19 Uhr, Sa 10-14 Uhr) abgeholt werden.
Nur ausgedruckte Eintrittskarten gelten als Fahrscheine in den Verkehrsmitteln des VVS. Die ausgedruckten Kaufbestätigungen werden als Fahrtberechtigungen im VVS nicht akzeptiert.

Print@Home
Gültig ab Vorverkaufsbeginn. Bei uns können Sie print@home-Eintrittskarten rund um die Uhr online kaufen und selbst ausdrucken.
Dieser Buchungsservice steht Ihnen ohne Aufpreis bis 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn zu Verfügung und wird während der Buchung über die Auswahl der Versandart festgelegt.
Nach Abschluss des Kaufvorgangs wird die gewünschte print@home-Eintrittskarte als pdf-Datei angezeigt und kann sofort ausgedruckt werden.
Sie erhalten außerdem eine Kaufbestätigung an die von Ihnen hinterlegte Mail-Adresse mit der Eintrittskartendatei im Anhang.
Die Personalisierung jeder Karte mit Name und Geburtsdatum zum Schutz des Käufers verhindert eine missbräuchliche Vervielfältigung.
Jede print@home-Eintrittskarte berechtigt zum einmaligen Einlass nur in Zusammenhang mit einem gültigen Ausweis.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren telefonischen Kartenverkauf (0711. 20 20 90, Mo – Fr 10-20 Uhr, Sa 10-18 Uhr).

print@home-Eintrittskarte = Fahrausweis
Ihre print@home-Eintrittskarte gilt ohne Aufpreis als Fahrkarte für  den öffentlichen Nahverkehr im VVS und wird automatisch auf der print@home-Eintrittskarte mit angedruckt. Bitte beachten Sie die notwendige Personalisierung während des Buchungsvorgangs.
Späteinlass
kann für bestimmte Vorstellungen ausgeschlossen sein. Unser telefonischer Kartenservice (0711. 20 20 90, Mo – Fr 10-20 Uhr, Sa 10-18 Uhr) gibt Ihnen gerne Auskunft!
Bezahlung
Mit Kreditkartenzahlung (VISA, Master, AMEX) oder per Bankeinzug/SEPA-Lastschriftverfahren (Nicht bei Neukunden. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an den telefonischen Kartenservice [0711. 20 20 90] ).
Rückgaben / Umtausch
Wir bitten Sie, vor dem Aktivieren der zahlungspflichtigen Bestellung Ihre Angaben genau zu prüfen, da Eintrittskarten und Gutscheine weder zurückgenommen noch umgetauscht werden können.

Technische Anforderungen / Hinweise und Datenschutz
Noch Fragen? 0711. 20 20 90
Mo – Fr 10-20 Uhr, Sa 10-18 Uhr
x
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
ENSEMBLE NEWS
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

ATALLA AYAN

02.-13.05.2017
The Metropolitan Opera, New York
Cyrano de Bergerac (Christian)

Juni/Juli 2017
The Royal Opera House Covent Garden
La traviata (Alfredo)

August 2017
Glyndebourne Festival 2017
La traviata (Alfredo)

September | Oktober 2017
San Francisco Opera
La traviata (Alfredo)

01.12. | 04.12. | 07.12. | 10.12. | 12.12. | 16.12.2017
Opéra national de Paris
La Bohéme (Rodolfo)

Lesen Sie hier ein Interview mit dem Tenor in top magazin Stuttgart.
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

MIRELLA BUNOAICA

07. | 14. | 21.07.2017
Savonlinna Festival 2017
Die Entführung aus dem Serail (Konstanze)
Oper Stuttgart, Foto: M. Sigmund

RONAN COLLETT

14.06. | 15.06.2017
Oper Wuppertal
Don Giovanni (Titelpartie)
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

ESTHER DIERKES
(OPERNSTUDIO 2015/16 UND 2016/17)

15.06.2017 | 16.06.2017
Großer Sendesaal des NDR, Hannover
F. Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 2 B-Dur op. 52 "Lobgesang"
mit der NDR Radiophilharmonie, dem NDR Chor und derm WDR Rundfunkchor Köln unter der musikalischen Leitung von Andrew Manze

25.06.2017
Schloss Johannisburg, Aschaffenburg
2. Schlosskonzert
Sinfonien von Luigi Boccherini und Lieder von Franz Schubert mit dem Collegium Musicum Aschaffenburg unter der musikalischen Leitung von Hubert Buchberger

04.07.2017
23. Baden-Württembergische Theatertage in Ulm, Theater Ulm
Konzertabend des Opernstudios der Oper Stuttgart
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

ANA DURLOVSKI

01. | 11. | 26.08.2017 
Bayreuther Festspiele 2017  
Siegfried (Waldvogel)

07.09. | 10.09.2017 | 24.05. | 27.05.2018
Semperoper Dresden
Die Zauberflöte (Königin der Nacht)
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

STINE MARIE FISCHER

04.03. | 28.04.2017
Deutsche Oper am Rhein, Düsseldorf
Ariadne auf Naxos (Dryade)

05.07. | 08.07. | 10.07. | 12.07. | 14.07.2017
Staatsoper im Schillertheater
Jakob Lenz (2. Alt)
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

MANDY FREDRICH

27.05.2017
Congress Centrum Suhl
28.05.2017
Gewandhaus, Leipzig
G. Bizet: Carmen (Micaela)
Konzertante Aufführung mit dem MDR Sinfonieorchester, dem MDR Rundfunkchor und dem MDR Kinderchor unter der musikalsichen Leitung von Risto Joost
Links: http://www.mdr.de
http://www.suhl-ccs.de

20.07. | 23.07. | 31.07.2017
Bregenzer Festspiele 
G. Rossini: Moses in Ägypten (Amaltea)
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

KS. HEINZ GÖHRIG

21.07. - 30.08.2017
Salzburger Festspiele 2017      
Wozzeck (Der Narr)
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

DIANA HALLER

02.05.2017
Hrvatsko Narodno Kazalište Ivana pl. Zajca Rijeka
La Pasión Española de Diana Haller

22.| 23.05.2017
Schwabenlandhalle, Fellbach, Stuttgart
Belcanto-Abend
mit Natalie Karl, Matthias Klink und der Württembergischen Philharmonie Reutlingen

Samstag, 22.07.2017
16. Reutlinger Open Air Classic Night, Kreuzeiche-Stadion
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

MATTHIAS KLINK

12.05.2017
Kölner Philharmonie
Operettengala
mit dem WDR Funkhausorchester Köln unter der musikalischen Leitung von Alfred Eschwé

22.| 23.05.2017
Schwabenlandhalle, Fellbach, Stuttgart
Belcanto-Abend
mit Diana Haller, Natalie Karl und der Württembergischen Philharmonie Reutlingen

20. | 23. | 26. | 29.08.2017
Salzburger Festspiele 2017
Aribert Reimann: Lear (Graf von Kent)
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

DANIEL KLUGE

02.05.2017 – 07.05.2017 
24. Internationales Trickfilm Festival Stuttgart (ITFS)
Animationskurzfilm L’aria del moscerino
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

KAI KLUGE
(OPERNSTUDIO 2016/17)

04.07.2017
23. Baden-Württembergische Theatertage in Ulm, Theater Ulm
Konzertabend des Opernstudios der Oper Stuttgart
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

SEBASTIAN KOHLHEPP

11.-13.05.2017
Gent, Brügge, Antwerpen
J. S. Bach: Messe in h-Moll
mit dem Collegium Vocale Gent unter der musikalischen Leitung von Philippe Herreweghe

20.05.2017
Bonn, Kreuzkirche
W. A. Mozart: Große Messe in c-Moll KV 427
mit der Kantorei und dem Orchester der Kreuzkirche unter der musikalischen Leitung von Karin Freist-Wissing

25.05.2017
Internationale Händel Festspiele Göttingen
G. F. Händel: Brockes-Passion HWV 48
mit dem FestspielOrchester Göttingen
unter der musikalischen Leitung von Laurence Cummings
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

LIANG LI

10.06. | 15.06. | 17.06. | 23.06.2017
Deutsche Oper am Rhein, Theater Duisburg
Don Carlo (Filippo II.)

20.07. | 23.07. | 25.07. | 26.07. | 28.07. | 30.07. 2017
Charles Bronfman Auditorium, Tel Aviv
Turandot (Timur)
konzertante Aufführung mit dem Israel Philharmonic Orchestra unter der musikalischen Leitung von Zubin Mehta

Juli/August 2017
National Centre for the Performing Arts, Peking
Tristan und Isolde (König Marke)
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

GEZIM MYSHKETA

07. | 08. | 10. | 11. | 12. | 13. | 14.10.2017
Teatro di San Carlo, Napoli
Simone Boccanegra (Paolo Albiani)

12.12.2017 | 28.01. | 02.02. | 18.03.2018
Oper Leipzig
G. Puccini: Madama Butterfly (Sharpless)

23.02. | 22.04. | 22.06.2018
Oper Leipzig
G. Verdi: La traviata (Girogio Germont)
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

MICHAEL NAGL
(OPERNSTUDIO 2016/17)

04.07.2017
23. Baden-Württembergische Theatertage in Ulm, Theater Ulm
Konzertabend des Opernstudios der Oper Stuttgart
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

ADAM PALKA

04.05 | 12.05 | 19.05 | 24.06.2017
Staatstheater Darmstadt
C. Gounod: Faust (Mephistopheles)

13.07. | 15.07.2017
Bolshoi Theatre, Moskau
W. A. Mozart: Figaros Hochzeit (Figaro)

02.12. | 15.12.2017
NDR Radiophilharmonie, Hannover
K. Szymanowski: Stabat Mater
F. Schubert: Messe Nr. 6
mit EuropaChor Akademie, Simona Saturova (Sopran), Katharina Magiera (Mezzosopran), Thomas Cooly (Tenor) unter der musikalischen Leitung von Sylvain Cambreling
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

JOSY SANTOS
(OPERNSTUDIO 2015/16 UND 2016/17)

04.07.2017
23. Baden-Württembergische Theatertage in Ulm, Theater Ulm
Konzertabend des Opernstudios der Oper Stuttgart
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

SIMONE SCHNEIDER

22.05. | 31.05. | 19.06. | 21.06.2017
Staatsoper Dresden
Die lustige Witwe (Hanna Glawari)

18.06.17 
Oper Leipzig
Die Frau ohne Schatten (Die Kaiserin)
 
29.06.2017
Oper Leipzig
Die Walküre (Sieglinde)

04.10. | 10.10. | 17.10.2017
Semperoper Dresden
Salome (Titelpartie)
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

KS. HELENE SCHNEIDERMAN

13.04. | 17.04. | 21.04. | 24.04. | 28.04. | 01.05. | 05.05. | 09.05. | 13.05.2017
The Metropolitan Opera, New York
Der Rosenkavalier (Annina)

30.07. | 03.08. | 12.08. | 18.08. | 24.08.2016
The Santa Fe Opera
Vanessa (Old Baroness)

Lesen Sie hier ein Interview mit der Mezzosopranistin.    
Oper Stuttgart, Foto: Martin Sigmund

DAVID STEFFENS

27. | 29.07.2017
Opernfestspiele Heidenheim - Festspielhaus Congress Centrum
Un Giorno di Regno (La Rocca)

26.01. | 30.01. | 02.02.2018
Mozartwoche Salzburg
W. A. Mozart: Die Entführung aus dem Serail(Osmin)