Informationen zur Platzauswahl

Bestplatzbuchung
Bei der Bestplatzbuchung entscheiden Sie sich für eine Platzkategorie und wählen die Anzahl der gewünschten Tickets aus. Innerhalb der gewählten Kategorie findet eine automatische Vergabe der Plätze statt, Sie erhalten die besten verfügbaren Plätze.
Saalplanbuchung
Bei der Saalplanbuchung wählen Sie Ihre Plätze persönlich und präzise im grafischen Saalplan aus. Starten Sie die Saalplanbuchung und entscheiden Sie sich für einen Bereich. Dort können Sie die Plätze per Mausklick auswählen.
Freie Platzwahl
bedeutet, dass Sie mit Ihrem Ticket entsprechend den örtlichen Gegebenheiten Ihren Platz frei auswählen können.

Informationen zum Online-Verkauf

Bitte nutzen Sie im Falle der Blockade unsere Bestplatzbuchung oder wenden Sie sich an unseren  Telefonischen Kartenverkauf 0711. 20 20 90.

Bitte beachten Sie unsere AGB und unsere Hinweise zum Datenschutz sowie nachfolgende Auszüge aus den allgemeinen Informationen zum Kartenvorverkauf.

Vorverkaufszeitraum
Der Kartenvorverkauf für Vorstellungen in allen Spielstätten und für Konzerte beginnt in der Regel datumsgleich zwei Monate vor dem Vorstellungstermin. Fällt der erste Vorverkaufstag auf einen Samstag oder Sonntag, beginnt der Kartenvorverkauf bereits am Freitag, bei einem Feiertag am Tag davor. Einige Veranstaltungen können im Online-Kartenverkauf nicht erworben werden. Bitte wenden Sie sich in solchen Fällen an unseren telefonischen Kartenservice (0711. 20 20 90, Mo – Fr 10 - 20 Uhr, Sa 10 - 18 Uhr). Vorstellungen außerhalb der zuvor genannten Vorverkaufszeiträume können über das Online-Bestellformular bestellt werden. Bitte beachten Sie dabei unsere allgemeinen Informationen zum Kartenvorverkauf.
Platzauswahl
Im Buchungsverlauf werden Ihnen Informationen zur Platzauswahl angezeigt.
Kartenpreise
Die Kartenpreise im Online-Verkauf beinhalten eine Servicepauschale von 1,00 € pro Eintrittskarte.
Ermäßigungen (außer Schauspielcard)
Bitte nutzen Sie hierzu den telefonischen Vorverkauf
unter 0711. 20 20 90, den schriftlichen Bestellweg oder
wenden Sie sich an unsere Theaterkasse, da Ermäßigungen
im Online-Verkauf nicht möglich sind.
Geschenkgutscheine
Geschenkgutscheine sind auf Dritte übertragbar und haben eine Gültigkeit von drei Jahren nach Ausstellungsdatum. Die Frist beginnt am 31.12. des Jahres, in dem der Gutschein erworben wird. Eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gegenwertes des Gutscheines ist nicht möglich. Der Geldwert wird mit dem Kaufpreis verrechnet (darüber liegende Differenzen können aufgezahlt werden). Eventuelle vorhandene Restguthaben werden in Form eines Restwertgutscheines ausgegeben. Eine nachträgliche Anrechnung eines Gutscheins auf einen bereits getätigten Kauf ist leider nicht möglich. Geschenkgutscheine können nicht für den Kauf von weiteren Geschenkgutscheinen eingelöst werden.
Abonnement eGutscheine
Ihre eGutscheine sind unter Ihrer persönlichen Kundennummer hinterlegt, sobald Ihnen Ihre Abonnementunterlagen zur Verfügung stehen.
eAbonnementgutscheine = Geldbetrag nach Freigabe einer Abonnementvorstellung
  • Gültigkeit bis Ende der Folgespielzeit
  • einsetzbar für alle Vorstellungen mit Ausnahme von Sonderveranstaltungen
  • nicht kombinierbar mit anderen Abonnement-Gutscheinen

eWahlabonnementschecks = 15% Preisvorteil für alle Schauspiel-Repertoirevorstellungen im Schauspielhaus
  • Gültigkeit in der laufenden Spielzeit
  • nicht kombinierbar mit anderen Abonnement-Gutscheinen

eErmäßigungsgutscheine = 20% Ermäßigung auf den Tageskassenpreis einer Repertoirevorstellung (wird über das System mit 0,00 € ausgewiesen)
  • Gültigkeit in der laufenden Spielzeit
  • nicht kombinierbar mit anderen Abonnement-Gutscheinen

So lösen Sie Ihre eGutscheine ein:
Melden Sie sich mit Ihrer persönlichen Kundennummer über Ihren Account an. Wählen Sie Ihre Eintrittskarte(n) aus und akzeptieren Sie die AGB. Darauffolgend erscheinen Ihre ausgewählten Gutscheinnummern unter „Gutschein“.  Aktivieren Sie die Einlösung und die automatische Zuordnung über „Gutscheine einlösen“. Änderungen der Gutscheinauswahl sind über „Gutschein zurücknehmen“ möglich. Nun prüfen Sie Ihre Eingaben und bestellen Ihre Karten.
Zustellung / Abholung per Kaufbestätigung
Gegen eine Versandpauschale von 1,50 € können Eintrittskarten bzw. Geschenkgutscheine zugesandt werden, wenn der Zeitpunkt der Bestellung dies zulässt. Eine Haftung können die Staatstheater Stuttgart dafür nicht übernehmen.
Die Kaufbestätigung wird Ihnen automatisch per E-Mail an die von Ihnen eingetragene Mail-Adresse zugesandt, nachdem die zahlungspflichtige Bestellung ausgelöst wurde.
Mit Vorlage der ausgedruckten Kaufbestätigung können Eintrittskarten in der Theaterkasse bzw. an der entsprechenden Vorstellungskasse, Geschenkgutscheine ausschließlich in der Theaterkasse (Mo – Fr 10-19 Uhr, Sa 10-14 Uhr) abgeholt werden.
Nur ausgedruckte Eintrittskarten gelten als Fahrscheine in den Verkehrsmitteln des VVS. Die ausgedruckten Kaufbestätigungen werden als Fahrtberechtigungen im VVS nicht akzeptiert.

Print@Home
Ab Beginn des Kartenvorverkaufs können print@home-Tickets direkt online gekauft und selbst ausgedruckt werden. Wir senden Ihnen Ihre Eintrittskarten als PDF mit einer Auftragsbestätigung per E-Mail zu. Dieser Buchungsservice steht Ihnen kostenlos bis eine Stunde vor Vorstellungsbeginn zur Verfügung. Print@home-Eintrittskarten werden durch Auswahl der Versandoption "print@home" im Rahmen des Buchungsprozesses generiert. Bitte beachten Sie, dass bei dieser Versandoption eine Personalisierung jeder Karte mit Name, Vorname und Geburtsdatum der tatsächlichen Besucher erforderlich ist. Nur personalisierte Karten werden vom VVS (Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart) in Verbindung mit einem gültigen Lichtbildausweis als Fahrausweis anerkannt. Wir empfehlen Ihnen, die Eintrittskarten umgehend auszudrucken und anschließend die PDF-Datei auf Ihrer Festplatte zu speichern, damit Sie diese gegebenenfalls erneut ausdrucken können. Bitte schützen Sie die ausgedruckten Karten vor Nässe und Beschmutzung.

Späteinlass
kann für bestimmte Vorstellungen ausgeschlossen sein. Unser telefonischer Kartenservice (0711. 20 20 90, Mo – Fr 10-20 Uhr, Sa 10-18 Uhr) gibt Ihnen gerne Auskunft!
Bezahlung
Mit Kreditkartenzahlung (VISA, Master, AMEX) oder per Bankeinzug/SEPA-Lastschriftverfahren (Nicht bei Neukunden. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an den telefonischen Kartenservice [0711. 20 20 90] ).
Rückgaben / Umtausch
Wir bitten Sie, vor dem Aktivieren der zahlungspflichtigen Bestellung Ihre Angaben genau zu prüfen, da Eintrittskarten und Gutscheine weder zurückgenommen noch umgetauscht werden können.

Technische Anforderungen / Hinweise und Datenschutz
Noch Fragen? 0711. 20 20 90
Mo – Fr 10-20 Uhr, Sa 10-18 Uhr
x
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
Benjamin Britten

Der Tod in Venedig

Death in Venice
19:00 - 22:00 Uhr Opernhaus
Spielzeit 2016-17

AKTUELLE SENDETERMINE

Juni 2018

Di, 05.06.2018, zwischen 15:05 und 16:00 Uhr //Beitrag "immer online" von SWR2 Cluster
über die Uraufführung von on_the_line der Jungen Oper, hier zum Nachhören.

März 2018

Mi, 21.03.2018, 20:03 Uhr // Deutschlandfunk Kultur
Mitschnitt des 6. Liedkonzerts Du wirst nicht weinen - Vom Beginn und Ende der Liebe mit Mandy Fredrich und Alan Hamilton

November 2017

So, 19.11.2017, 11 Uhr // SWR Fernsehen
Dokumentarfilm „Der Fall Serebrennikov. Wie die Stuttgarter Oper mit ‚Hänsel und Gretel‘ für die Freiheit der Kunst kämpft“ (kann in der Mediathek des ARD bis zum 19.11.2018 gestreamt werden)

Oktober 2017

Do, 19.10.2017 // Südwest Presse
"Serebrennikov: Märchen ohne Happy End". Vorbericht zur Premiere von Hänsel und Gretel von Kürgen Kanold

Mi, 18.10.2017 // Stuttgarter Nachrichten/Stuttgarte Zeitung
"Sechs Personen suchen einen Regisseur". Vorbericht zur Premiere von Hänsel und Gretel von Susanne Benda

Di, 17.10.2017 // SWR2 "Journal am Mittag"
"Opernprojekt von Kirill Serebrennikov". Ein Interview mit Regisseurin Hanna Fischer über ihren Dokumentarfilm „Der Fall Serebrennikov. Wie die Stuttgarter Oper mit ‚Hänsel und Gretel‘ für die Freiheit der Kunst kämpft“

September 2017

Mi, 20.09.2017 // BR-KLASSIK "Leporello"
"Baden-Württemberg bittet Angela Merkel um Hilfe"

Mi, 20.09.2017 // SWR2 "Kulturthema"
"Hänsel und Gretel - Oper ohne Regisseur"

Di, 19.09.2017 // SWR2 "Journal am Mittag"
"Kultregisseur Kirill Serebrennikow kann Auftragsoper in Stuttgart nicht realisieren"

So, 17.09.2017 // SWR2 "Oper" (20:03-23:00 Uhr)
Mitschnitt von Benjamin Brittens Der Tod in Venedig (Death in Venice) Premiere: 07.05.2017)

Sa, 16. September 2017 // 3sat "Festspielsommer 2017" (20:15-23:05 Uhr)
Mitschnitt von Peter Tschaikowskys Pique Dame (Premiere: 11.06.2017)

Do, 14. September 2017 // SWR "KUNSCHT!"
"Was passiert mit Hänsel und Gretel?" - Beitrag über Kirill Serebrennikovs Hausarrest und die Oper Stuttgart
Archiv Sendetermine ab 2011-12

ARCHIV SENDETERMINE

SPIELZEIT 2016-17

Mai 2017

Mo, 08. Mai 2017 // SWR2 "Kultur aktuell"
"Sucht nach Schönheit" - Rezension der Premiere von Benjamin Brittens Der Tod in Venedig (Death in Venice) unter der musikalischen Leitung von Kirill Karabits und in der Inszenierung von Demis Volpi. 

Fr, 05.05.2017 // SWR Aktuell Baden-Württemberg
Probenbesuch vor der Premiere von Benjamin Brittens Der Tod in Venedig (Death in Venice).

Do, 04.05.2017 // SWR "KUNSCHT!"
Probenbericht zur Neuinszenierung von Benjamin Brittens Der Tod in Venedig (Death in Venice) an der Oper Stuttgart.

April 2017

Mi, 19.04.2017 // SWR2 "Tandem Rakete"
Mezzosopranistin Diana Haller im Gespräch mit Frauke Oppenberg

Februar 2017
Sa, 11.02.2017 // Deutschlandradio Klutur "Konzert"
Aufzeichnung von Vincenzo Bellinis Oper Die Puritaner (I puritani) an der Oper Stuttgart.

Dezember 2016

Mo, 05.12.2016 // 3sat "Kulturzeit - da, da & da"
Erlebnisbericht vom Besuch der Generalprobe zu Jacques Offenbachs Orpheus in der Unterwelt an der Oper Stuttgart.

Fr, 02.12.2016 // SWR2 "Journal am Mittag" (12:33 - 13 Uhr)
Vorbericht zur Neuinszenierung von Jacques Offenbachs Orpheus in der Unterwelt an der Oper Stuttgart.

Do, 01.12.2016 // SWR "KUNSCHT!" (22:45 - 23:15 Uhr)
Probenbericht zur Neuinszenierung von Jacques Offenbachs Orpheus in der Unterwelt an der Oper Stuttgart.

Oktober 2016

Fr, 28.10.2016 // SWR2 "Journal am Mittag" (12:33 - 13 Uhr)
Vorbericht zur Neuinszenierung von Charles Gounods Faust an der Oper Stuttgart.

Do, 27.10.2016 // SWR "KUNSCHT!" (22:45 Uhr)
Probenbericht zur Neuinszenierung von Charles Gounods Faust an der Oper Stuttgart.

September 2016

So, 25.09.2016 // SWR2 "Oper" (20:03-23:00 Uhr)
Mitschnitt von Vincenzo Bellinis Die Puritaner (I Puritani)

Di, 20. September 2016 // SWR2 "Cluster" (16:00-17:00 Uhr)
Beitrag über den Kinderchor der Oper Stuttgart von Ines Stricker.

SPIELZEIT 2015/16

Juni 2016
Sa, 11.06.2016 // SWR Fernsehen (20:15-22:15 Uhr)
"Oper für alle – Rigoletto": Die Moderatoren Lars Reichow und Susan Christely präsentieren Verdis "Rigoletto" in der Inszenierung von Jossi Wieler und Sergio Morabito an der Staatsoper Stuttgart mit Blick hinter die Kulissen.

April 2016
So, 24.04.2016 // ARD "Tigerenten Club" (07:10 -08:10 Uhr)
Der Kinderchor der Oper Stuttgart und Chorleiter Johannes Knecht zu Gast im Studio
Wiederholung am 30.04.2016 im KI.KA (10:45 Uhr)

Mi, 20.04., auf Do., 21.04.2016 // Sat1 (0:45-1:30 Uhr)
Dokumentation über die Neuinszenierung von Beethovens Fidelio (Regie: Jossi Wieler, Sergio Morabito) an der Oper Stuttgart

März 2016
Fr, 18.03.2016 // SWR2 "Journal am Mittag" (12:33-13:00 Uhr)
Vorbericht über die Premiere Hoffmanns Erzählungen

Mo, 07.03.2016 // ARTE (0:25 Uhr)
Aufzeichnung (2015) von Berenike, Königin von Armenien (Il Vologeso)

Do, 03.03.2016 // Regio TV
Beitrag (ab Min 3:18) über die Junge Oper (Fokus: Projektchor Alice im Wunderland)

Februar 2016
Mi, 24.02.2016 // 3sat (20:15-22:00 Uhr)
"Unser Deutschland - zwei Syrer auf Winterreise"
Teil 1 / Teil 2
Die Dokumentation begleitet zwei syrische Flüchtlinge auf einer Reise durch Deutschland, u. a. beim Besuch einer Salome-Vorstellung an der Oper Stuttgart (in Teil 2, ab Min 7:45)

Januar 2016
Sa, 09.01.2016 // SWR2 "Journal am Morgen" (08:10-08:30 Uhr)
Interview mit Angela Denoke (zu erleben in Jenufa und dem 2. Liedkonzert)

Do, 07.01.2016 // SWR "KUNSCHT!" (22:45 Uhr)
Kultur-Highlights 2016: u.a. Premiere The Fairy Queen

November 2015
So, 22.11.2015 // SWR2 "Oper" (20:03 Uhr)
Stuttgarter Aufzeichnung (2002) von Helmut Lachenmanns Oper Das Mädchen mit den Schwefelhölzern anlässlich des 80. Geburtstags des Komponisten (ML: Lothar Zagrosek)

Fr, 20.11.2015 // SWR2 "Journal am Mittag"
Vorbericht über die Premiere Salome

Do, 19.11.2015 // SWR "KUNSCHT!"
Vorbericht über die Premiere Salome

Oktober 2015
Fr, 23.10.2015 // SWR2 "Journal am Mittag"
Vorbericht über die Premiere Fidelio

Do, 22.10.2015 // SWR "KUNSCHT!"
Vorbericht (zum Abspielen hier klicken) über die Premiere Fidelio

SPIELZEIT 2014/15

Mai 2015
Mo, 11.05.2015 // SWR2 "Cluster" (15.05 Uhr)
Bericht über die European Opera Days in Stuttgart
 
April 2015
Fr, den 10.04.2015 // SWR2 "Cluster" (15.05 Uhr)
Vorbericht über die Premiere Nixe der Jungen Oper

So, 12.04.2015 // SWR2 "Oper" (20.03 Uhr)
Mitschnitt von Niccolò Jommelli: Berenike, Königin von Armenien (Il Vologeso)

MÄRZ 2015
Sa, 21.03.2015 // SWR2 „Treffpunkt Klassik extra“ (10.30 Uhr)
Jossi Wieler zu Gast in der Sendung „Treffpunkt Klassik extra“ des SWR2

Mo, 09.03.2015 // WDR "West ART" (23.15 Uhr)
Dokumentation zur Entstehung von wunderzaichen
„Ringen um die Gegenwart: Die Entstehung der Oper ‚wunderzaichen‘ von Mark Andre“

FEBRUAR 2015
Do, 19.02.2015 (22.45 Uhr) und So, 22.02.2015 (09.15 Uhr) // SWR "Kunscht!"
Kunscht! - Niccolò Jommelli in Ludwigsburg und die Premiere Berenike, Königin von Armenien
http://swrmediathek.de/tvshow.htm?show=3e133950-7480-11e3-9e14-0026b975f2e6
https://www.youtube.com/watch?v=ypql-k43TyI&list=PLqcJ1tIeqh4h40pUWDpH7VaOoCv4ROOKx&index=15

DEZEMBER 2014
Fr, 05.12.2014 // SWR "Landesschau BW" (18.45 Uhr)
Helene Schneiderman zu Gast in der SWR "Landesschau BW"
http://swrmediathek.de/player.htm?show=abd07ae0-7cb1-11e4-b17a-0026b975f2e6

Fr, 05.12.2014 // SWR2 "Cluster" (15-16 Uhr)
Denkraum Ariadne I: Daniel Ris im Gespräch mit Bernhard Egdorf
http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/cluster/swr2-cluster/-/id=10748564/sdpgid=1013865/nid=10748564/did=14421436/ksoogg/index.html

Fr, 05.12.2014 // SWR2 „Journal am Mittag“ (12.30 Uhr)
Interview mit Mark Andre und Johannes Knecht zur UA von „En sof“ beim Chorkonzert
http://www.swr.de/swr2/kultur-info/musik-en-sof-marc-andre-stuttgart-domkirche/-/id=9597116/nid=9597116/did=14658670/3xr90k/index.html


NOVEMBER 2014
Sa, 29.11.2014 / / 30 Jahre 3sat: Bühnenwelten: Don Giovanni (14.50 Uhr)
3sat zeigt eine Aufzeichnung (2012) von Wolfgang Amadeus Mozarts Oper Don Giovanni in der Inszenierung von Andrea Moses an der Oper Stuttgart.
http://programm.ard.de/?sendung=2800713353751310&first=1

Do, 27.11.2014 / / SWR „KUNSCHT!“ (22.45 Uhr)
Texte und Lieder mit Helene Schneidermann
http://www.swr.de/kunscht/singen-um-zu-ueberleben-texte-und-lieder-mit-helene-schneiderman/-/id=12539036/did=14613406/nid=12539036/lv1g1s/index.html


OKTOBER 2014
Mi, 22.10.2014 / / SWR 2 Journal am Mittag (12.30-13 Uhr) //
Rainer Zerbst im Gespräch mit Regisseurin Andrea Breth über ihre Inszenierung von Jakob Lenz: http://www.swr.de/swr2/kultur-info/kultur-regional-buehne-andrea-breth-rainer-zerbst/-/id=9597116/nid=9597116/did=14393018/4fvxsh/index.html

Fr, 24.10.2014 / / SWR 2 „Cluster“ (15.05 – 16 Uhr) / /
Burkhard Egdorf im Gespräch mit Bariton Georg Nigl über seine Titelpartie in Jakob Lenz: http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/cluster/wolfgang-rihms-oper-jakob-lenz-in-stuttgart/-/id=10748564/nid=10748564/did=14406558/55gm8o/index.html

Mo, 27.10.2014 / / 3sat „Kulturzeit“ / /
Beitrag von Susan Christely über Jakob Lenz ab Laufzeit 26:10
http://www.3sat.de/mediathek/index.php?mode=play&obj=47100

SPIELZEIT 2013/14

JULI 2014
So, 20.07.2014 // 00:25 – 01:14 Uhr // SAT.1 "News & Stories"
Ein Beitrag über Andrea Moses‘ Inszenierung Falstaff von Giuseppe Verdi an der Oper Stuttgart (Premiere: 30.10.2011). Von Alexander Weil.
http://www.sat1.de/tv-programm
JUNI 2014
Sa 21. Juni 2014 // 8.10-8.30 Uhr // SWR2 "Journal am Morgen"
Beitrag von Rainer Zerbst zur Medienoper stop listening start screaming der Jungen Oper Stuttgart

Nach der Ausstrahlung kann die Sendung in der Mediathek auf der Homepage des SWR nachgehört werden: http://swrmediathek.de/tvshow.htm?show=139a4470-d732-11e2-88d0-0026b975f2e6
MAI 2014
"Sonnambula"-DVD ist Grammophones "DVD of the month":
http://www.prestoclassical.co.uk/gramophone.php?year=2014&issue=05
APRIL 2014
SWR Fernsehen: Bonus-Film Pumeza Matshikiza
http://www.swr.de/kunscht/bonus-die-sopranistin-pumeza-matshikiza/-/id=12539036/did=13192820/nid=12539036/103ufaw/index.html

Do 10.04. | 23.15 Uhr // SWR "Kunscht!"
TV-Beitrag über Pumeza Matshikiza. Die Sendung steht nach der Ausstrahlung in der Mediathek auf der Homepage des ZDF als Stream bereit:
http://www.swr.de/kunscht/sopran-mit-klicklauten-die-in-stuttgart-lebende-suedafrikanerin-pumeza-matshikiza/-/id=12539036/did=13196930/nid=12539036/1s0p8b2/index.html
MÄRZ 2014
wunderzaichen im Nachhinein:
alle Beiträge des SWR 2 zu Mark Andres wunderzaichen auf einen Blick: http://www.swr.de/swr2/urauffuehrung-staatsoper-stuttgart-mark-andres-neue-oper-wunderzaichen/-/id=7576/did=12942808/nid=7576/kwagrt/

So 30.03. // 00:30-01:19 Uhr // SAT.1 "News & Stories"
Beitrag über Andrea Moses‘ Inszenierung „La Cenerentola“ von Gioachino Rossini an der Oper Stuttgart (PR 30.06.). Von Alexander Weil. http://www.sat1.de/tv-programm

Mo, 10.3.2014 // SWR 2 „Cluster“ (15.05 – 16 Uhr)
Vorbericht von Helga Spannhake zum Musiktheaterprojekt„Nimmerland“ der Jungen Oper

Do 6.3. und 13.3. // Vocals On Air und horads 88,6-Das Hochschulradio Stuttgart (18–19 Uhr)
Holger Heimsch im Gespräch mit Johannes Knecht über den Staatsopernchor Stuttgart und mit Barbara Tacchini über die musikpädagogische Arbeit der Jungen Oper
Als Livestreaming auf http://www.s-chorjugend.de/vocals-on-air/ und auf UKW 88,6.

Do, 6.3.2014 // SWR „KUNSCHT!“ (23.15 Uhr)
Beitrag von Katja Schalla über „wunderzaichen“
http://www.swr.de/kunscht/kunscht/-/id=12539036/did=12758956/nid=12539036/16p7bur/index.html

Mo 03.03.2014 // arte 00:10 Uhr // „Die Nachtwandlerin (La sonnambula)“ (Vincenzo Bellini)
Aufzeichnung der Inszenierung von Jossi Wieler und Sergio Morabito an der Oper Stuttgart

Sa, 1.3.2014 // SWR 2 Treffpunkt Klassik Extra (10.30-12 Uhr) //
R. Ermen im Gespräch mit Patrick Hahn P. Hahn
FEBRUAR 2014
Fr, 28.2.2014 // SWR 2 Cluster (15.05-16 Uhr) //
L. Jeschke im Gespräch mit Mark Andre
Nachzuhören unter: http://bit.ly/1hAqmlj

Do, 27.2.2014 // SWR 2 Journal am Mittag (12.30-13 Uhr) //
R. Zerbst im Gespräch mit Jossi Wieler
Nachzuhören unter http://bit.ly/MHGXHY

So 23.02. // SWR Fernsehen // 08:45–09:45 Uhr // „Die Nachtwandlerin in 60 Minuten“
Ausschnitte aus der Inszenierung von Jossi Wieler und Sergio Morabito an der Oper Stuttgart

Sa 22.02 // SWR 2 „Zeitgenossen“ (17.05–17.50 Uhr) GMD Sylvain Cambreling im Gespräch mit Rainer Zerbst.
Programmhinweis: http://bit.ly/1kEOzK
Nach der Sendung abrufbar in der SWR2-Mediathek: http://bit.ly/1eyqr3e

Fr 07.02. // ZDF „aspekte“ (23 Uhr) // Beitrag über Pumeza Matshikiza
Sendung steht ab sofort in der Mediathek des ZDF als Stream bereit (ab Minute 34:00):
http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2084824/aspekte-vom-7-Februar-2014

Mo 03.02. // SWR 2 „Journal am Mittag“ (12.33–13.00 Uhr) // Interview mit Mark Andre
über „wunderzaichen“ (Uraufführung: 02.03.2014, Oper Stuttgart)
JANUAR 2014
Mi 15.01. // SWR 2 „Journal am Mittag“ 12.33- 13.00 Uhr // Interview mit Ks. Helene Schneiderman
zum 3. Liedkonzert „Ich sang um mein Leben. Eine Hommage an Judith Schneiderman“
DEZEMBER 2013
Di 31.12. // 20.15 Uhr // SWR 2
Ausstrahlung Premierenmitschnitt "Falstaff"
http://www.swr.de/swr2/

Do 19.12. // 07.45 – 07.51 Uhr // SWR2 "Journal am Morgen"
„Kulturgespräch“ mit Regisseur Frank Hilbrich

Do 19.12. // 19.10 Uhr // ARTE "Journal"
mit einem Probenbericht zu „Peter Pan“

Sa 21.12. // 19.15 – 19.45 Uhr // SWR "Landesschau KulTour"
mit einem ausführlichen Probenbericht zu „Peter Pan“ und „Va pensiero“ gesungen vom Staatsopernchor

So 08.12. // 18.30 Uhr // ARTE Dokureihe "Stars von morgen"
mit Rolando Villazón, Atalla Ayan, Alec Frank-Gemmill, Olena Tokar
http://www.arte.tv/guide/de/suchergebnisse?keyword=stars+von+morgen
NOVEMBER 2013
Sa 02.11. // 19.05 Uhr // Deutschlandradio Kultur
Ausstrahlung Premierenmitschnitt "Falstaff"
OKTOBER 2013
Nacht von So, 27.10. auf Mo, 28.10.2013:
So, 27.10.2013 // 00:25 – 01:19 Uhr // SAT.1 "News & Stories"
Beitrag über Andrea Moses‘ Inszenierung "Fausts Verdammnis“ von Hector Berlioz an der Oper Stuttgart (Premiere: 30.10.2011). Von Alexander Weil.

So 20.10. // 21:03 Uhr, SWR 2 FRANCESCA DA RIMINI
Ausstrahlung der konzertanten Aufführung

Mo 07.10. // 17:05 Uhr // SWR2 Forum "Lauter Schlager? Warum die Musik von Giuseppe Verdi so populär ist"
Gesprächsleitung: Barbara Paul // Es diskutieren: Eva Kleinitz (Direktorin + Stellv. Intendantin Oper Stuttgart), Tanja Ariane Baumgartner (Mezzosopranistin, Oper Frankfurt), Iso Camartin (Philosoph/Schriftsteller).

So, 06.10. // 09:03 Uhr SWR2 Matinee "Ein Mann sieht grün - zum 200. Geburtstag von G. Verdi"
GMD Sylvain Cambreling im Sonntagsfeuilleton mit Manuela Reichart.
http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/matinee/-/id=660804/sdpgid=847363/nid=660804/did=12020472/13ze427/index.html
SEPTEMBER 2013
Di, 17.09.2013 / 00:30 Uhr: RTL - Heute Nacht um 00:30 Uhr - "10vor11":
25 Minuten Bericht über Nabucco, Staatstheater Stuttgart

Di, 03.09. / 13.05-14.28 Uhr - SWR 2 Mittagskonzert
Übertragung des "4. Liedkonzerts: Himmlisches Leben"  vom 2. Juni 2013 mit Bernarda Fink

SPIELZEIT 2012 / 2013

AUGUST 2013
FRANCESCA DA RIMINI | Ausstrahlung der konzertanten Aufführung:
Deutschlandradio Kultur / Sa 17. August 2013 / 19:05 Uhr
in Stuttgart über 87,9 MHZ sowie digital und über Livestream auf www.dradio.de
 
JUNI 2013
Fr, 07.06. Arte Live Web, Streaming von "Die Nachtwandlerin"

Do, 06.06. / SWR Fernsehen: In einer der Nachrichtensendungen „Landesschau aktuell Baden-Württemberg“ / „Landesschau Baden-Württemberg“ am Abend: Premierenankündigung

Do, 06.06. / 23:15–23:45 Uhr - SWR Fernsehen „Nachtkultur“:
Frank Rothers Beitrag „Von der Muckibude zur Theaterbühne - Stuttgarter Bürger machen aus Michael Endes Roman Momo Musiktheater“
http://www.swr.de/nachtkultur/-/id=200218/did=11541762/pv=video/nid=200218/1adyv5t/index.html

Sa, 08.06. / 19:15–19:45 Uhr - SWR Fernsehen „Landesschau KulTour“:
Beitrag von Christopher Paul über die Junge Oper und die Uraufführung "Momo".
http://swrmediathek.de/tvshow.htm?show=ba3a0844-9bdc-11df-b44d-00199916cf68
 
Di, 11.06. / 22:05–22:50 Uhr - Deutschlandfunk „Musikjournal“:
Beitrag von Helga Spannhake zur Uraufführung "Momo"
(Rezension und Interviews mit Matthias Heep, BarbaraTacchini, Till Drömann und Manuela Hartel)
 
MAI 2013
Freitag, 17. Mai 2013, 12.30–13 Uhr // SWR 2 „Journal am Mittag“
u.a. Interviews mit Jossi Wieler, Sergio Morabito und Anna Viebrock

APRIL 2013
So, 21.04. auf Mo, 22.04.2013, 0:25-1.:14 Uhr // Sendung „News & Stories“, SAT.1
Bericht über Calixto Bieitos Inszenierung von J.-P. Rameaus Barockoper „Platée“ / dtcp
MÄRZ 2013
Mo, 04.03.2013, 13.30-14.00 Uhr // „Kakadu“, Deutschlandradio Kultur
Kindersendung mit einem Beitrag über die Kinderdebatte der Jungen Oper Stuttgart am 03.03.2013
http://www.kakadu.de/inhalt/7860

Mo, 04.03.2013, 18.00 Uhr // „Das Journal“, Regio TV Stuttgart
Nachrichtensendung mit einem Beitrag über die Kinderdemo der Jungen Oper Stuttgart am 02.03.2013
http://www.regio-tv.de/video/247035.html

So, 03.03.2013, 23.38-23.45 Uhr // „Fazit“, Deutschlandradio Kultur
Barbara Tacchini über die Kinderdebatte der Jungen Oper Stuttgart am 03.03.2013
http://www.dradio.de/aod/html/?broadcast=348876
FEBRUAR 2013
So, 24.02.2013, 20.03-23.00 Uhr // „SWR2 Oper“, SWR2
Aufzeichnung Der Schaum der Tage

Do, 21.02.2013, 23.15 Uhr // SWR Fernsehen "Nachtkultur"
"Nabucco" in Stuttgart
http://www.swr.de/nachtkultur/-/id=200218/did=11040192/pv=video/nid=200218/1ops9hx/index.html
 
Sa, 16.02.2013, 19.15-19.45 Uhr // „Landesschau KulTour“, SWR Fernsehen
Vorbericht Premiere "Nabucco"
Die Sendung kann nach der Ausstrahlung unter dem folgenden Link angeschaut werden:
http://swrmediathek.de/tvshow.htm?show=ba3a0844-9bdc-11df-b44d-00199916cf68
JANUAR 2013
Mo, 28.01.2013 // 15 Uhr und Fr, 01.02.2013 // 15 Uhr // bw family.tv
Kindersendung "Hallo Benjamin"zum Thema "Geschichten mit Musik - Die Oper"
online: www.kirchenfernsehen.de/hallo-benjamin.html

Do, 10.01.2013 // 12.30-13 Uhr // SWR 2
Journal am Mittag: Sopranistin Ana Durlovski im Gespräch mit Rainer Zerbst
DEZEMBER 2012
Sa, 15.12.2012 // 10.30-12 Uhr // SWR2 „Treffpunkt Klassik extra“
Chordirektor Johannes Knecht im Gespräch mit Barbara Paul

Sa, 08.12.2012 // 20 Uhr // Deutschlandradio Kultur
Oper in deutschen Ländern: Komplettmitschnitt der Premiere von "Der Schaum der Tage"

Mo, 03.12.2012 // 19.20-20.00 Uhr // 3sat-Kulturmagazin "Kulturzeit"
Rubrik „Da, da & da“: Beitrag über die Premiere von "Der Schaum der Tage"

Mo, 03.12.2012 // 0.25-1.14 Uhr // SAT.1 (Achtung: Nacht vom So, 2.12. auf Mo, 3.12.2012)
News & Stories: „Wozzeck": Johannes Harneit über einen Boulevard-Stoff, der durch Alban Bergs Musikdrama zum Modell der Moderne wurde.
NOVEMBER 2012
Fr, 30.11.2012 // 15-16 Uhr // SWR 2
Musik aktuell: Ein Vorbericht von Stephan Hoffmann zur Premiere "Der Schaum der Tage"

Fr, 30.11.2012 // 12.30-13 Uhr // SWR 2
Journal am Mittag: Ein Vorbericht von Susanne Kaufmann zur Premiere "Der Schaum der Tage"

Do, 15.11.2012 // 23.15-23.45 Uhr // SWR Fernsehen "Nachtkultur"
„FAUST - Preisträger des deutschen Theaterpreises aus Stuttgart“

OKTOBER 2012
Mo, 22.10.2012 um 18:45 Uhr - „SWR Landesschau Baden-Württemberg“:
Beitrag über "Die Fledermaus" (Wiederholung 3:50 Uhr nachts sowie Dienstag, 23.10.2012, 10:25 Uhr.)

SEPTEMBER 2012
Do, 27. September 2012, 16.00 – 17.00 Uhr
SWR4 in der Sendung „Radio Stuttgart“: „100 Jahre Littmannbau“. Von Martina Klein.

Do, 27. September 2012
SWR2 Am Morgen: "Wir brauchen die Utopie im Opernhaus". Der neue Generalmusikdirektor Sylvain Cambreling über seine erste Saison

So, 16. September 2012, 9.03 Uhr
SWR2 „Matinee“: „Reines Blendwerk: die Kulisse“. Mit einem Beitrag über die Bühnentechnik des Stuttgarter Opernhauses von Susanne Kaufmann.
 
So, 16. September 2012, 15.05 Uhr
Deutschlandfunk „Musikszene“: „Handlungszeit ist immer die Gegenwart“. Feature über Andrea Moses von Irene Constantin.

SPIELZEIT 2011 / 2012

AUGUST 2012
So, 19.08.2012 // 0.25 Uhr, SAT.1 News & Stories:
„Schicksal“ (L. Janácek) an der Oper Stuttgart, Beitrag von dctp
 
JULI 2012
Sa, 21.07.2012, SWR2, 17.05–17.50 Uhr, SWR2 Zeitgenossen
Michael Alber, langjähriger Leiter des Stuttgarter Opernchors, im Gespräch mit Rainer Zerbst
http://bit.ly/OIOcK7

Di, 10.07.2012 // 00.30 – 00.55 Uhr, RTL 10 vor 11:
„Schönbergs Dr. Faust - Das einzigartige Musikdrama ‚Die glückliche Hand‘ an der Staatsoper Stuttgart“

JUNI 2012
So, 10.6.2012 // 0.25 – 1.14 Uhr, SAT 1 News & Stories:
„Die Nachtwandlerin (LA SONNAMBULA)“: 45-minütiger Beitrag über die Wieler/Morabito-Inszenierung von Vincenzo Bellinis Die Nachtwandlerin an der Oper Stuttgart

MAI 2012
So, 20.05.2012 // 15.05 – 17.00 Uhr, SWR 2
Zur Person: Jossi Wieler - Im Gespräch mit Norbert Beilharz

Mo, 13.05.2012 // 17.35 – 18.00 Uhr, Deutschlandfunk
KULTUR HEUTE: Besprechung der Premiere „Wozzeck“ von Förn Florian Fuchs
http://bit.ly/Mzpcbp

So, 12.05.2012 // 23.05 Uhr, Deutschlandradio Kultur
FAZIT: Besprechung der Premiere „Wozzeck“ von Rainer Zerbst
http://bit.ly/KjwqiV
 

MÄRZ 2012
Sa, 17.3.2012 // 19.05 – 21.15 Uhr, Deutschlandradio Kultur
Oper: Aufzeichnung "Die glückliche Hand/Schicksal" (Arnold Schönberg/Leoš Janáček)

Di, 13.3.2012 // BR-Klassik Allegro
Rezension von Elgin Heuerding Mehr >>

Mo, 12.3.2012 // 8.10 – 8.30 Uhr, SWR 2
SWR 2 Journal am Morgen: u.a. Rezension zu "Die glückliche Hand/Schicksal"

Fr, 9.3.2012 // 12.30 – 13.00 Uhr, SWR 2
SWR 2 Journal am Mittag: Interview mit Chorleiter Michael Alber

Fr, 9.3.2012 // SWR 2 Musik aktuell
Burkhard Egdorf im Gespräch mit Stephan Hoffmann zur Premiere von "Die glückliche Hand/Schicksal" Mehr >>


FEBRUAR 2012
Sa, 25.2.2012 // 17.05 – 17.50 Uhr, SWR 2
Zeitgenossen: Jossi Wieler und Sergio Morabito im Gespräch mit Susanne Kaufmann Mehr >>

So, 12.2.2012 // 0.25 – 1.14 Uhr, SAT 1
News & Stories: „Medea oder die Nachtwandlerin der Vernunft“; 45-minütiger Beitrag über Hans Thomallas "Fremd" an der Oper Stuttgart (Uraufführung am 2.7.2011)
 
So, 12.2.2012 // 20.03 – 23 Uhr, SWR 2
Hörfunkmitschnitt der Stuttgarter Uraufführung "Fremd" von Hans Thomalla
Außerdem: Hans Thomalla erläutert sein Werk im Moderationsgespräch mit Reinhard Ermen
 
Do, 9.2.2012 // 20.05 Uhr, NDR Kultur
Sendung "Opernkonzert": u.a. Interview mit Michael Alber
 

JANUAR 2012
Sa, 28.1.2012 // 19.05 – 22.30 Uhr, Deutschlandradio
Hörfunkmitschnitt der Stuttgarter Neuinszenierung "Die Nachtwandlerin" von Vincenzo Bellini
 
Sa, 28.1.2012 // 19.05 – 22.30 Uhr, Deutschlandradio
Hörfunkmitschnitt der Stuttgarter Neuinszenierung "Die Nachtwandlerin" von Vincenzo Bellini
 
Do, 26.1.2012 // ab 23.15, SWR Fernsehen
SWR Nachtkultur: Premierenbericht zu "Die Nachtwandlerin"
 
Mo, 23.1.2012 // ab 7.30, BR Klassik
Klassik Aktuell / Allegro: Premierenbericht "Die Nachtwandlerin"
 
Sa, 21.1.2012 // 10.30 – 12 Uhr, SWR 2
SWR 2 Treffpunkt Klassik: Hans Thomalla im Gespräch mit Reinhard Ermen, Themen u.a.: Die Uraufführung von Hans Thomallas Oper "Fremd" an der Oper Stuttgart
 
Sa, 14.1. 2012 // 20.15 – 21.45 Uhr, 3sat
Die Singende Stadt: TV-Erstausstrahlung des 90-minütigen Dokumentarfilms "Die Singende Stadt" von Vadim Jendreyko über die Entstehungsprozesse einer Operninszenierung am Beispiel von Calixto Bieitos "Parsifal" an der Oper Stuttgart
 
Sa, 14.1.2012 // 19.15 – 19.45 Uhr, SWR Fernsehen
Landesschau KulTour: 30-minütiger Werkstattbericht über Vincenzo Bellinis "Die Nachtwandlerin" an der Oper Stuttgart (Premiere am 22.1.2012)
 
Do, 12.1.2012 // 12.30 – 13.00 Uhr, SWR 2
SWR 2 Journal am Mittag: u.a. Interview mit Anna Viebrock