Vorfreude! Vorhang auf!

Wenn die Tage kürzer werden, leuchten die Kronleuchter des Opernhauses wieder besonders hell: Im Dezember haben wir  ein vielfältiges Programm auf dem Spielplan – für Sie und Ihre Lieben, für Klein und Groß, für die Festtage und die Adventszeit. Lassen Sie sich von uns zu begeisternden, spannungsvollen und berührenden Stunden mit Oper und Konzerten inspirieren:

Die Adventszeit beginnt mit der Premiere der großen Familienoper Die Liebe zu drei Orangen am ersten Advent: Humorvoll und farbenfroh wird Axel Ranisch diese Märchenoper von Sergej Prokofjew in Szene setzen. Mit La Bohème und Tosca kehren zwei der beliebtesten Opern von Giacomo Puccini auf den Spielplan zurück – unter der musikalischen Leitung des Generalmusikdirektors Cornelius Meister. Ab 21. Dezember ist dann Gioachino Rossinis Adaption des Aschenputtel-Märchens La Cenerentola wieder zu sehen. Das neue Jahr wird wie gewohnt vom Staatsorchester Stuttgart mit seinem Neujahrskonzert eingeläutet. Der ehemalige Generalmusikdirektor Dennis Russel Davies steht am Pult.

Sie brauchen noch ein wenig mehr Inspiration? In unserem neuen MAGAZIN haben wir Ihnen 10+1 Gründe zusammengestellt, warum sich der Besuch im Opernhaus im Dezember ganz besonders lohnt!
Karten- und Infoservice
+49 711 20 20 90
tickets@staatstheater-stuttgart.de
Montag bis Freitag, 10 bis 20 Uhr,
Samstag, 10 bis 18 Uhr

Theaterkasse
Königstraße 1D (Theaterpassage)
70173 Stuttgart
Montag bis Freitag, 10 bis 19 Uhr,
Samstag, 10 bis 14 Uhr