Neujahrskonzert im Opernhaus

Dennis Russell Davies

Werke von Bernstein, Milhaud, Gershwin und Strawinsky
Leonard Bernstein Ouvertüre zu Candide
Darius Milhaud Le boeuf sur le toit
George Gershwin An American in Paris
Igor Strawinsky Der Feuervogel Suite für Orchester (1919)
Tatort Whiskeybar: Ein Boxer, ein Zwerg, eine Dame, ein Transvestit, ein Buchmacher ein eleganter Herr und ein Barkeeper tanzen einen Zeitlupetanz. Als ein Polizist auftaucht, verwandelt sie sich in eine Milchbar und er wird vom Ventilator geköpft. Das Amerika der Prohibition hat so manchen Pariser Komponisten zu bizarren Fantasien angeregt – auch Darius Milhaud in Le boeuf sur le toit, einem spritzigen Rondo, collagiert aus einem Fundus lebhafter brasilianischer Melodien.
Nicht weniger grotesk wirkt daneben Voltaires philosophische Pseudo-These, die er in seinem Candide virtuos demontiert - und die heute vielleicht absurder klingt denn je: „Wir leben der besten aller möglichen Welten“. Für Universalgenie Leonard Bernstein der perfekte Opernstoff! Schon in seiner Candide-Ouvertüre mit einer rasenden Abfolge spritziger Themen erfasst Bernstein perfekt Witz, Tempo und Exaltiertheit von Voltaires legendärer Optimismus-Kritik.
Aber auch der Amerikaner, der in den 20er-Jahren durch Paris streift, fühlt sich ein eine andere Welt getaucht. Gershwin, nach seinem Studium bei Ravel in Paris, hat die Inspiration für seine Tondichtung An American in Paris aus dem echten Leben gegriffen und kannte wohl selber das Wechselbad zwischen Faszination und Heimweh, das sein „Amerikaner“ in den Straßen von Paris erlebt.
Von St. Petersburg über Paris nach New York: Zwischen konträreren Welten wanderte auch Strawinsky. Und konträre Kosmen treten in seiner Feuervogel-Suite gegeneinander an: die dunkle Klangwelt des Bösen Zauberers Kastschey und die helle, irisierende Farbenwelt des magischen Feuervogels, der schließlich mit seinen mutigen Flügelschlägen über die dunkle Macht triumphiert.

Ort
Opernhaus
Verlosung
Mit Glück ins neue Jahr? Gewinnen Sie mit etwas Glück eine exklusive Führung und Degustation bei unserem Partner Kessler Sekt für 2 Personen.
Jan 19
https://www.staatsoperstuttgart.de Staatsoper Stuttgart Oberer Schlossgarten 6, 70173 Stuttgart

Di
1
17:00 - 18:40
Besetzung