Eric Ander

Bass

Eric Ander, Bass, in Stockholm geboren und ausgebildet. Master an der Theaterakademie August Everding. Hier Mitwirkung in Opernproduktionen wie Obsts Solaris, Händels Imeneo sowie Mariottes Salomé. Bereits Debüts beim Aldeburgh Festival, Kurt Weill Fest Dessau, der Musikakademie des Festival d’Aix-en-Provence, 2015 Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Zusammenarbeit mit Dirigenten wie Christophe Rousset, Ulf Schirmer und James Holmes. Mitglied des ARTON Ensembles. In seiner ersten Spielzeit am Opernstudio Stuttgart sang er Warssonofiew (Chowanschtschina), Lakai (Ariadne auf Naxos), Marchese d’Obigny (La traviata), Graf von Ceprano (Rigoletto)und 2. Bass (Jakob Lenz), mit dem er an La Monnaie in Brüssel debütierte. 2015/16 ist er als 5. Jude (Salome), Schlemihl (Hoffmanns Erzählungen), Warssonofjew (Chowanschtschina), Graf von Ceprano (Rigoletto) und als Konzertsolist zu erleben.