Josy Santos

Mezzosopran

Josy Santos, Mezzosopran, stammt aus Brasilien. Studierte an der Universität Cruzeiro do Sul, gefolgt von einem Masterstudium in Frankfurt/Main. Erfahrungen in professionellen Chören, seit 2010 Debüts als Solistin an Theatern Brasiliens mit Rollen wie Cherubino (Die Hochzeit des Figaro), 2. und 3. Dame (Die Zauberflöte), Page (Salome) und Angelina (La Cenerentola). 2013 zweiter Preis des Maria Callas Wettbewerbs von Brasilien. Deutschlanddebüt 2014 als Zitta in Gianni Schicchi. 2015 Gastengagements beim Rheingau Musikfestival und an der Kammeroper Schloss Rheinsberg Im Konzertbereich Solistin in Saint-Säensʼ Weihnachtsoratorium, Michael Haydns Requiem, Garcias h-moll Messe und Pergolesis Requiem. Meisterkurse bei Marjana Lipovšek, Rudolf Piernay, Andreas Scholl und Helmut Deutsch. Im Opernstudio Stuttgart seit Februar 2016. Josy Santos ist als Oberto (Alcina), als Gräfin von Ceprano (Rigoletto), als Siebel (Faust), als 2. Magd (Elektra) und als Cherubino (Figaros Hochzeit) zu erleben. Des Weiteren gestaltet sie das 2. Liedkonzert mit.